Interview mit Katja Riemann in meinem Podcast

🎉🎉🎉 Juhhu! Heute ist unsere neue ZWEIvorZWÖLF Podcastfolge erschienen! 🎉🎉🎉
#52 ZWEIvorZWÖLF – Katja Riemann – Humanitäre Hilfe

Seit 20 Jahren reist eine der bekanntesten Schauspielerinnen Deutschlands, Katja Riemann, als Botschafterin für humanitäre Hilfe durch die Welt. 2020 hat sie ein Buch über ihr Erlebtes in den Projektreisen mit dem Titel „Jeder hat. Niemand darf – Projektreisen“ geschrieben. Sie nimmt uns mit an unbekannte Orte & schafft es ohne auf die Tränendrüse zu drücken, oder Menschen bloßzustellen, ihre Schicksale mit uns zu teilen & zu zeigen, dass Spenden & persönliches Engagement einen Unterschied machen kann. Hier mal ein Fakt: 140 Millionen Mädchen & Frauen, schätzt man, sind weltweit beschnitten. Jedes Jahr kommen in Afrika 3 Millionen dazu. NGOs wie Tostan schaffen es, mit unermüdlichem Einsatz, eine Veränderung zu bringen – und zwar von innen heraus – wie die aussieht, verrät Katja uns im Gespräch. Ein Gedanke, der Katja auf der Reise nach Rumänien noch mal klarer wurde ist, dass sich „die Stärke eines Landes in dem Umgang mit den Schwachen zeigt“. Katja hat viel gesehen & manches lässt sie nicht los. Wir reden darüber, wo Hilfe ankommt & nötig ist. Und was sie nur schwer verdauen kann, wenn es um das Thema ihres neuen Buches „Flucht“ geht. Außerdem sprechen wir über ihre Dokumentation „…and here we are! Eine Filmschule in Moria“, die ab dem 01.05. auf der Arte Mediathek abrufbar ist. Dafür fuhr sie in das berühmteste Flüchtlingslager Europas, Moria auf Lesbos. Seit 2018 gibt es dort die Filmschule „Refocus media labs“, die jungen Menschen im Flüchtlingslager beibringt, mit Fotoapparat & Filmkamera umzugehen, um selbst Reportagen & fiktionale Filme zu produzieren. Wenn ich in kommenden Interview nach Vorbildern gefragt werde, dann werde ich Katja Riemann nennen. Ich verneige mich vor soviel Engagement & freue mich umso mehr, dass sie heute bei ZWEIvorZWÖLF zu Gast ist. 🌱 Ab sofort könnt ihr den Podcast überall hören, wo es Podcasts gibt 💚

 

Dreharbeiten fürs TV im Hamburger Hafen

Diese Woche stand ich wieder für Hamburg 1 vor der Kamera. Diesmal für die Sendung „Das Tor zur Zukunft“.
Es geht ua um die Themen Nachhaltigkeit & Frauen im Hafen Hamburg & wird am 27.04. um 17:45h ausgestrahlt.
Es war ein wunderschöner Drehtag bei perfektem Wetter. Mein Highlight: Auf einen Hafenkran zu steigen!

Die neue ZWEIvorZWÖLF Podcastfolge ist da!

🎉🎉🎉 #51 ZWEIvorZWÖLF – Umweltneutral? Was ist das? 🎉🎉🎉

Heute dreht sich alles bei ZvZ um die neue dm Eigenmarke „Pro Climate“. {Werbung} Die Produkte sind umweltneutral. Und spätestens hier dachte ich: ok, klimaneutral kenne ich, aber was soll denn bitte ein umweltneutrales Spülmittel sein? Kerstin Erbe, dm-Geschäftsführerin & ua verantwortlich für das Ressort Produktmanagement & Sandra Scalisi, Marken Managerin im Bereich New Business, ua verantwortlich für „Pro Climate“ erklären mir, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Wir reden ua darüber, warum Nachhaltigkeit für Verbraucher*Innen so wichtig ist, welche Verantwortung so ein erfolgreiches Unternehmen trägt, wie die Idee zu „Pro Climate“ entstanden ist, wie eine Ökobilanzierung abläuft, wen man alles an Bord holen muss, was die Herausforderungen für umweltneutrale Produkte sind & warum dieser Wandel so wichtig ist und und und!

Ab sofort könnt ihr den Podcast überall hören, wo es Podcasts gibt
Link:
https://www.zweivorzwoelf.info/instagram/

Panelmoderation zum Thema Wasserknappheit in Deutschland

Im März habe ich, ganz coronalike, ein Panel mit vier Expert*Innen zum Thema Wasserstress in Deutschland moderiert. Direkt von meinem Homestudio & virtuell verbunden. Als Expert*Innen waren Bernd Franke vom Ifeu Institut, der Meterologe Frank Böttcher, Dr. Petra Berkholz vom Unternehmen Reckitt & Christoph Rullmann von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald vertreten. Eine spannende Runde & noch mehr für mich:
Eine tolle Moderation zu einem wichtigen Thema, das auch nicht vor Deutschland hat macht: Die Wasserknappheit.
Durch die Zeit in den letzten zwölf Monaten habe ich mir ein richiges Homestudio aufgebaut. Mit verschiedenen Hintergründen (auch Greenscreen), Lichtern, Mikrofonen & pro­fes­si­o­neller Kameraausstattung.

Die neue ZWEIvorZWÖLF Episode ist da!

Seit 2019 moderiert Andrea den ZWEIvorZWÖLF Nachhaltigkeitspodcast & gestern ist wieder eine neue Episode erschienen.

#50 ZWEIvorZWÖLF – Katharina Fegebank – Politik & Kompromisse

Wir freuen uns, zum Jubiläum so eine tolle Frau im Podcast zu haben: Katharina Fegebank ist eine sehr beschäftigte Frau. Bei der Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg hat sie es geschafft, das Wahlergebnis von den Grünen auf sagenhafte 24,2% zu verdoppeln. Mit 17 hat Katharina ihre erste politische Rede als Schülersprecherin gehalten & später Politikwissenschaften, Anglistik & Öffentliches Recht in Lüneburg studiert. Seit 2004 ist sie Mitglied bei den Grünen & seit 2015 Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg & Senatorin für Wissenschaft, Forschung & Gleichstellung. Sie spricht bei ZvZ ua über Kompromisse in der Politik, die Chancen einer Krise, die neue Akzeptanz für Klimapolitik & den Fakt, dass wir in Sachen Gleichstellung noch einen langen Weg zu gehen haben, denn in Interviews wird ihr immer wieder die Frage nach der Vereinbarung von Beruf & Familien gestellt. Ihre Antwort auf die Frage, erzählt sie euch heute in der Episode.

Ab sofort gibt es die Episode überall, wo es Podcasts gibt!
Gesammelte Links zu den Portalen: https://www.zweivorzwoelf.info/instagram