Erstes Interview von der Millerntor Gallery online!

Welcome Tifany Aris & King Hanny!

The power of values & humanity!

Darum gehts:
In dieser Folge spricht Moderatorin Andrea mit den Nachwuchs- Musikerinnen Tiffany Aris & King Hanny über die Kraft von Werten & Menschlichkeit in der Kulturbranche. Sie sprechen über ihre Erfahrungen in der Musikindustrie, die Bedeutung der Verbreitung von bedeutungsvollen Botschaften durch Musik & die Notwendigkeit von Gleichberechtigung & Gerechtigkeit. Themen sind aber auch psychische Gesundheit, Stereotypen in Bezug auf Frauen & die Herausforderungen, denen sich unabhängige Künstler:innen stellen müssen. Den beiden sind die psychische Gesundheit & das Aufbrechen von Stereotypen wichtige Themen, die durch ihre Musik angesprochen werden.

Das Gespräch wurde am 01.06.2024 im Rahmen der Millerntor Gallery aufgenommen & ist auf Englisch.

Tiffany ist in Hamburg geboren & trat 2022 als Solokünstlerin ins Rampenlicht. Aber schon viel früher begann sie als Songwriterin mit A-List-Künstlern wie Ofenbach, Alle Farben & Kelvin Jones. Sie hat über 20 Millionen Streams auf Streaming-Plattformen & fast 2500 Plays im deutschen Radio. Kürzlich bekam sie einen Push vom Internetspiel „League of Legends“, da ihre Musik im Spiel & Trailer vorkommt.

King Hanny ist eine unabhängige Künstlerin/Musikerin/Veranstalterin & Radiomoderatorin aus Uganda. Sie lebt in Kampala & ist 25 Jahre alt. 2019 veröffentlichte King Hanny ihren ersten Song: JOJO (run run) & seither hat sie mit den größten Künstlern & Legenden ihres Landes zusammengearbeitet. Sie veröffentlicht ihre Musik auf Spotify & YouTube!

Zur Folge:
Direkt: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

Wasser – Lass mal drüber reden!

Neue ZWEIvorZWÖLF Podcastfolge online!

#130 Steffen Erath – Innovationstreiber: Nachhaltigkeit

Heute dreht sich alles um ein Thema, das uns alle betrifft: den Wasserverbrauch zuhause. Unser Gast ist Steffen Erath, Experte von Hansgrohe, der uns mit seiner Leidenschaft für Wasser inspiriert & gleichzeitig auf die drängende Wasserkrise hinweist. Wir sprechen über die Bedeutung von Nachhaltigkeit & Innovation im Umgang mit dieser wertvollen Ressource. 70% unseres Planeten ist von Wasser bedeckt. Aber wieviel davon ist wirklich nutzbar? Und wie schaffen wir es den Wasserverbrauch von ca 129l/pro Person am Tag – nicht eingerechnet das virtuelle Wasser – runterzuschrauben?

Steffen arbeitet seit 2008 bei der Hansgrohe Group & ist seit 2020 Head of Sustainability & Innovation. Er ist 1984 geboren & ist Diplom-Wirtschaftsingenieur. Er sitzt in der Jury des Deutschen Gründerpreis & Nachhaltigkeitspreis.

Die Hansgrohe, 1901 im Schwarzwald gegründet & ist ein führender Hersteller von hochwertigen Armaturen, Brausen & Duschsystemen. Sie setzt auf innovative Technologien & nachhaltige Lösungen, um Wasser effizient zu nutzen & den Ressourcenverbrauch zu minimieren.
Steffen erklärt, wie Hansgrohe durch innovative Technologien & Konzepte Wasser & Energie spart, & gibt praktische Tipps, wie auch wir unseren Wasserverbrauch reduzieren können. Er betont die Wichtigkeit der Kreislaufwirtschaft & zeigt auf, wie verantwortungsvolles Handeln zum Schutz unserer Umwelt beiträgt.

In dieser Episode diskutieren wir außerdem die Rolle der Innovation in der Nachhaltigkeitstransformation & die Chancen, die eine nachhaltige Zukunft bietet.

Freut euch auf spannende Einblicke & konkrete Maßnahmen zur Förderung von Nachhaltigkeit & Wassersparen. Lasst uns gemeinsam herausfinden, wie wir unseren CO2-Fußabdruck reduzieren & einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Viel Spaß beim Zuhören!

Zur Folge: www.zweivorzwoelf.info/episoden

Wie fair ist die EM? Neue Podcastfolge online!

Welcome Tabea, Sylvia & Jochen

#129 Kick it but fair – Wie nachhaltig wird die Fußball-Europameisterschaft?

Darum gehts:
In unserer neuesten Episode des Live-Podcasts dreht sich alles um die Rolle des Fußballs & der Fußball Euro 2024 im Bezug auf soziale Gerechtigkeit & Nachhaltigkeit. Unsere Gäste diskutieren die Verantwortung großer Turniere & welche Maßnahmen nötig sind, um Menschenrechte & Nachhaltigkeit zu fördern.

Wir beleuchten die Herausforderungen der Sportindustrie, von Bildung & Geschlechtergleichheit bis hin zur fairen Produktion von Fußbällen & transparentem Merchandising. Erfahrt, warum weniger als 1% der Fußbälle fair hergestellt werden & welche Unternehmen hier positive Beispiele setzen.

Hört rein & holt euch Tipps, wie ihr als Zuschauer:in die Euro fairer machen könnt!

Es diskutieren:
⚽️ Tabea Kemme: ehemalige Fußball-Nationalspielerin & Gründer Sports4education.
⚽️ Sylvia Schenk: Juristin & war 800m-Läuferin & ist ua bei den Olympischen Spielen München 1972 angetreten. Nun ist sie die Leiterin der Arbeitsgruppe Sport von Transparency Deutschland.
⚽️ Jochen Bauer: Er ist Projektleiter der Kampagne „Sport verbindet – Nachhaltigkeit global denken und lokal handeln“ im Verband BEI SH e.V

⚽️ Die Folge ist in Zusammenarbeit mit der Fair Trade Stadt Hamburg entstanden. ⚽️

➡️ Die Folge gibt es überall wo es Podcasts gibt!
Zur Folge: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

Wirtschaftspodcast Folge 6 – New Work: Ohne Spielregeln geht es nicht

Heute erscheint sie sechste Folge der ersten Staffel von „Klartext Wirtschaft – Der Podcast für die Macherinnen und Macher von morgen!“

Ich darf diesen Wirtschaftspodcast moderieren & bin in jeder Folge im Gespräch mit CEO Frank Ferchau.

Homeoffice, Jobsharing, Sabbatical, Teilzeit, Workation – zahlreiche Ausprägungen eines oft als besonders „modern“ wahrgenommenen Verständnisses von Arbeit. „New Work“ ist dabei das Zauberwort, welches entlang einer möglichst freien und selbstständigen Ausgestaltung, den Menschen in den Mittelpunkt des Sinnes und Zwecks von Arbeit stellt.

Eine aus meiner Sicht wichtige und unumstößliche Haltung! Dennoch bietet die konkrete Ausgestaltung von Maßnahmen, wie oben beispielhaft benannt, im unternehmerischen Alltag schnell Anlass für Diskussionen. Denn nicht überraschend, passt ein steigender Individualisierungsgrad von Arbeit nicht immer gleich automatisch mit den unternehmerischen Anforderungen zusammen.

In dieser Folge geht es darum, dieses Spannungsfeld einmal genauer zu beleuchten: Welche Regeln braucht #NewWork? – Wir beschäftigen uns mit einer zielführenden Angleichung und dem Ausgleich von gegenseitigen Erwartungen und Interessen, den Voraussetzungen für eine fortwährende Flexibilisierung von Arbeitsmodellen und technologischem Fortschritt zur Schaffung neuer Gestaltungsspielräume.

Viel Spaß beim Reinhören: www.able-group.de/de/de/podcasts/klartext-wirtschaft

Mehr Biodiversität durch Moore? Andrea im Talk bei ZWEIvorZWÖLF!

#128 Stefan Stüdemann x Mehr Moor fürs Klima

In dieser Episode tauchen wir in die Welt der Moore ein! Stefan Stüdemann, erster Vorsitzender des Vereins We Want Moor, spricht über seine Leidenschaft für die Natur & seinen Einsatz für den Moorschutz. Erfahrt u.a., warum Moore nicht nur beeindruckende Lebensräume mit einer unglaublichen Artenvielfalt sind, sondern auch echte Klimaschützer, die große Mengen CO2 speichern.

Leider sind in Deutschland nur noch 5 Prozent der ursprünglichen Moorflächen erhalten. We Want Moor setzt alles daran, diese wertvollen Ökosysteme zu schützen & zu renaturieren. Hört rein & lernt mehr über die vielfältige Arbeit des Vereins, von der Identifizierung & Kartierung von Mooren bis hin zur Zusammenarbeit mit Experten & der Umsetzung innovativer Renaturierungsprojekte.

Stefan erklärt die Herausforderungen & die Bedeutung der Zusammenarbeit für den Moorschutz. Außerdem verrät er, wie ihr euch engagieren könnt – sei es durch Spenden, Aufklärung oder politisches Engagement.

Stefan Stüdemann engagiert sich im Verein seit 2021. Seit 1996 ist er Hauptberuflich im Bereich Immobilien- & Unternehmenskommunikation tätig. Er hat drei Kinder & lebt in Berlin.

➡️ Die Folge gibt es überall wo es Podcasts gibt!
Zur Folge: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

Danke für euren Support!

Neue ZWEIvorZWÖLF Podcastfolge online zum Thema Diskriminierung!

🚀 Welcome We speak you Donate 🚀
#127 Bewusstsein & Handeln gegen Diskriminierung x Ali Al-Khakani

In dieser Podcastfolge spricht Ali Al-Khakani über sein Engagement für marginalisierte Gruppen & seinen Kampf gegen Diskriminierung. Ali erklärt die Mission von We Speak You Donate, einer NGO, die Unternehmen & NGOs zusammenbringt, um Aufklärungsarbeit zu leisten & Spenden zu generieren. Das Gespräch konzentriert sich auf die Stimmen der Ungehörten, insbesondere intersektionelle Stimmen, & betont die Notwendigkeit, für beide Seiten zu kämpfen. Wir sprechen weiter über Sichtbarkeit, Werte & Netzwerke. Themen wie Vorurteile, Vielfalt, Inklusion & Gleichberechtigung finden Platz, wobei Ali seine persönlichen Erfahrungen als Muslim in Deutschland teilt & die Bedeutung von Aufklärungsarbeit & Dialog zur Vorurteilsbekämpfung hervorhebt. Er sagt „Es ist wichtig, sich mit eigenen Diskriminierungserfahrungen auseinanderzusetzen & diese als Antrieb für positive Veränderungen zu nutzen.“

Ali ist in Augstburg aufgewachsen & hat an der Akademie Mode & Design seinen Bachlor of Arts gemacht. Anschließend hat er in den Bereichen Sales & Customer Success Management bei unterschiedlichen Unternehmen gearbeitet. Im Dezember 2021 hat er WSYD mitgegründet & ist Teil des Vorstandes, was eine voll ehrenamtliche Aufgabe ist.

Die Podcastfolge ist in Zusammenarbeit mit Isla entstanden. WSYD ist Teil der #sprichmitisla-Aktion.

Bewerbt euch gerne als Einzelperson oder Verein bei Isla, wenn ihr den Menschen oder der Natur eine Stimme gebt: www.isla.de/sprichmitisla

➡️ Die Folge gibt es überall wo es Podcasts gibt!
Zur Folge: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

➡️ Heute Abend um 20h läuft die Folge auf Ahoy Radio!

💚 Danke für euren Support!

Erstes Interview von der Millerntor Gallery online!

Welcome Tifany Aris & King Hanny!

The power of values & humanity!

Darum gehts:
In dieser Folge spricht Moderatorin Andrea mit den Nachwuchs- Musikerinnen Tiffany Aris & King Hanny über die Kraft von Werten & Menschlichkeit in der Kulturbranche. Sie sprechen über ihre Erfahrungen in der Musikindustrie, die Bedeutung der Verbreitung von bedeutungsvollen Botschaften durch Musik & die Notwendigkeit von Gleichberechtigung & Gerechtigkeit. Themen sind aber auch psychische Gesundheit, Stereotypen in Bezug auf Frauen & die Herausforderungen, denen sich unabhängige Künstler:innen stellen müssen. Den beiden sind die psychische Gesundheit & das Aufbrechen von Stereotypen wichtige Themen, die durch ihre Musik angesprochen werden.

Das Gespräch wurde am 01.06.2024 im Rahmen der Millerntor Gallery aufgenommen & ist auf Englisch.

Tiffany ist in Hamburg geboren & trat 2022 als Solokünstlerin ins Rampenlicht. Aber schon viel früher begann sie als Songwriterin mit A-List-Künstlern wie Ofenbach, Alle Farben & Kelvin Jones. Sie hat über 20 Millionen Streams auf Streaming-Plattformen & fast 2500 Plays im deutschen Radio. Kürzlich bekam sie einen Push vom Internetspiel „League of Legends“, da ihre Musik im Spiel & Trailer vorkommt.

King Hanny ist eine unabhängige Künstlerin/Musikerin/Veranstalterin & Radiomoderatorin aus Uganda. Sie lebt in Kampala & ist 25 Jahre alt. 2019 veröffentlichte King Hanny ihren ersten Song: JOJO (run run) & seither hat sie mit den größten Künstlern & Legenden ihres Landes zusammengearbeitet. Sie veröffentlicht ihre Musik auf Spotify & YouTube!

Zur Folge:
Direkt: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

Wasser – Lass mal drüber reden!

Neue ZWEIvorZWÖLF Podcastfolge online!

#130 Steffen Erath – Innovationstreiber: Nachhaltigkeit

Heute dreht sich alles um ein Thema, das uns alle betrifft: den Wasserverbrauch zuhause. Unser Gast ist Steffen Erath, Experte von Hansgrohe, der uns mit seiner Leidenschaft für Wasser inspiriert & gleichzeitig auf die drängende Wasserkrise hinweist. Wir sprechen über die Bedeutung von Nachhaltigkeit & Innovation im Umgang mit dieser wertvollen Ressource. 70% unseres Planeten ist von Wasser bedeckt. Aber wieviel davon ist wirklich nutzbar? Und wie schaffen wir es den Wasserverbrauch von ca 129l/pro Person am Tag – nicht eingerechnet das virtuelle Wasser – runterzuschrauben?

Steffen arbeitet seit 2008 bei der Hansgrohe Group & ist seit 2020 Head of Sustainability & Innovation. Er ist 1984 geboren & ist Diplom-Wirtschaftsingenieur. Er sitzt in der Jury des Deutschen Gründerpreis & Nachhaltigkeitspreis.

Die Hansgrohe, 1901 im Schwarzwald gegründet & ist ein führender Hersteller von hochwertigen Armaturen, Brausen & Duschsystemen. Sie setzt auf innovative Technologien & nachhaltige Lösungen, um Wasser effizient zu nutzen & den Ressourcenverbrauch zu minimieren.
Steffen erklärt, wie Hansgrohe durch innovative Technologien & Konzepte Wasser & Energie spart, & gibt praktische Tipps, wie auch wir unseren Wasserverbrauch reduzieren können. Er betont die Wichtigkeit der Kreislaufwirtschaft & zeigt auf, wie verantwortungsvolles Handeln zum Schutz unserer Umwelt beiträgt.

In dieser Episode diskutieren wir außerdem die Rolle der Innovation in der Nachhaltigkeitstransformation & die Chancen, die eine nachhaltige Zukunft bietet.

Freut euch auf spannende Einblicke & konkrete Maßnahmen zur Förderung von Nachhaltigkeit & Wassersparen. Lasst uns gemeinsam herausfinden, wie wir unseren CO2-Fußabdruck reduzieren & einen positiven Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Viel Spaß beim Zuhören!

Zur Folge: www.zweivorzwoelf.info/episoden

Wie fair ist die EM? Neue Podcastfolge online!

Welcome Tabea, Sylvia & Jochen

#129 Kick it but fair – Wie nachhaltig wird die Fußball-Europameisterschaft?

Darum gehts:
In unserer neuesten Episode des Live-Podcasts dreht sich alles um die Rolle des Fußballs & der Fußball Euro 2024 im Bezug auf soziale Gerechtigkeit & Nachhaltigkeit. Unsere Gäste diskutieren die Verantwortung großer Turniere & welche Maßnahmen nötig sind, um Menschenrechte & Nachhaltigkeit zu fördern.

Wir beleuchten die Herausforderungen der Sportindustrie, von Bildung & Geschlechtergleichheit bis hin zur fairen Produktion von Fußbällen & transparentem Merchandising. Erfahrt, warum weniger als 1% der Fußbälle fair hergestellt werden & welche Unternehmen hier positive Beispiele setzen.

Hört rein & holt euch Tipps, wie ihr als Zuschauer:in die Euro fairer machen könnt!

Es diskutieren:
⚽️ Tabea Kemme: ehemalige Fußball-Nationalspielerin & Gründer Sports4education.
⚽️ Sylvia Schenk: Juristin & war 800m-Läuferin & ist ua bei den Olympischen Spielen München 1972 angetreten. Nun ist sie die Leiterin der Arbeitsgruppe Sport von Transparency Deutschland.
⚽️ Jochen Bauer: Er ist Projektleiter der Kampagne „Sport verbindet – Nachhaltigkeit global denken und lokal handeln“ im Verband BEI SH e.V

⚽️ Die Folge ist in Zusammenarbeit mit der Fair Trade Stadt Hamburg entstanden. ⚽️

➡️ Die Folge gibt es überall wo es Podcasts gibt!
Zur Folge: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

Wirtschaftspodcast Folge 6 – New Work: Ohne Spielregeln geht es nicht

Heute erscheint sie sechste Folge der ersten Staffel von „Klartext Wirtschaft – Der Podcast für die Macherinnen und Macher von morgen!“

Ich darf diesen Wirtschaftspodcast moderieren & bin in jeder Folge im Gespräch mit CEO Frank Ferchau.

Homeoffice, Jobsharing, Sabbatical, Teilzeit, Workation – zahlreiche Ausprägungen eines oft als besonders „modern“ wahrgenommenen Verständnisses von Arbeit. „New Work“ ist dabei das Zauberwort, welches entlang einer möglichst freien und selbstständigen Ausgestaltung, den Menschen in den Mittelpunkt des Sinnes und Zwecks von Arbeit stellt.

Eine aus meiner Sicht wichtige und unumstößliche Haltung! Dennoch bietet die konkrete Ausgestaltung von Maßnahmen, wie oben beispielhaft benannt, im unternehmerischen Alltag schnell Anlass für Diskussionen. Denn nicht überraschend, passt ein steigender Individualisierungsgrad von Arbeit nicht immer gleich automatisch mit den unternehmerischen Anforderungen zusammen.

In dieser Folge geht es darum, dieses Spannungsfeld einmal genauer zu beleuchten: Welche Regeln braucht #NewWork? – Wir beschäftigen uns mit einer zielführenden Angleichung und dem Ausgleich von gegenseitigen Erwartungen und Interessen, den Voraussetzungen für eine fortwährende Flexibilisierung von Arbeitsmodellen und technologischem Fortschritt zur Schaffung neuer Gestaltungsspielräume.

Viel Spaß beim Reinhören: www.able-group.de/de/de/podcasts/klartext-wirtschaft

Mehr Biodiversität durch Moore? Andrea im Talk bei ZWEIvorZWÖLF!

#128 Stefan Stüdemann x Mehr Moor fürs Klima

In dieser Episode tauchen wir in die Welt der Moore ein! Stefan Stüdemann, erster Vorsitzender des Vereins We Want Moor, spricht über seine Leidenschaft für die Natur & seinen Einsatz für den Moorschutz. Erfahrt u.a., warum Moore nicht nur beeindruckende Lebensräume mit einer unglaublichen Artenvielfalt sind, sondern auch echte Klimaschützer, die große Mengen CO2 speichern.

Leider sind in Deutschland nur noch 5 Prozent der ursprünglichen Moorflächen erhalten. We Want Moor setzt alles daran, diese wertvollen Ökosysteme zu schützen & zu renaturieren. Hört rein & lernt mehr über die vielfältige Arbeit des Vereins, von der Identifizierung & Kartierung von Mooren bis hin zur Zusammenarbeit mit Experten & der Umsetzung innovativer Renaturierungsprojekte.

Stefan erklärt die Herausforderungen & die Bedeutung der Zusammenarbeit für den Moorschutz. Außerdem verrät er, wie ihr euch engagieren könnt – sei es durch Spenden, Aufklärung oder politisches Engagement.

Stefan Stüdemann engagiert sich im Verein seit 2021. Seit 1996 ist er Hauptberuflich im Bereich Immobilien- & Unternehmenskommunikation tätig. Er hat drei Kinder & lebt in Berlin.

➡️ Die Folge gibt es überall wo es Podcasts gibt!
Zur Folge: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

Danke für euren Support!

Neue ZWEIvorZWÖLF Podcastfolge online zum Thema Diskriminierung!

🚀 Welcome We speak you Donate 🚀
#127 Bewusstsein & Handeln gegen Diskriminierung x Ali Al-Khakani

In dieser Podcastfolge spricht Ali Al-Khakani über sein Engagement für marginalisierte Gruppen & seinen Kampf gegen Diskriminierung. Ali erklärt die Mission von We Speak You Donate, einer NGO, die Unternehmen & NGOs zusammenbringt, um Aufklärungsarbeit zu leisten & Spenden zu generieren. Das Gespräch konzentriert sich auf die Stimmen der Ungehörten, insbesondere intersektionelle Stimmen, & betont die Notwendigkeit, für beide Seiten zu kämpfen. Wir sprechen weiter über Sichtbarkeit, Werte & Netzwerke. Themen wie Vorurteile, Vielfalt, Inklusion & Gleichberechtigung finden Platz, wobei Ali seine persönlichen Erfahrungen als Muslim in Deutschland teilt & die Bedeutung von Aufklärungsarbeit & Dialog zur Vorurteilsbekämpfung hervorhebt. Er sagt „Es ist wichtig, sich mit eigenen Diskriminierungserfahrungen auseinanderzusetzen & diese als Antrieb für positive Veränderungen zu nutzen.“

Ali ist in Augstburg aufgewachsen & hat an der Akademie Mode & Design seinen Bachlor of Arts gemacht. Anschließend hat er in den Bereichen Sales & Customer Success Management bei unterschiedlichen Unternehmen gearbeitet. Im Dezember 2021 hat er WSYD mitgegründet & ist Teil des Vorstandes, was eine voll ehrenamtliche Aufgabe ist.

Die Podcastfolge ist in Zusammenarbeit mit Isla entstanden. WSYD ist Teil der #sprichmitisla-Aktion.

Bewerbt euch gerne als Einzelperson oder Verein bei Isla, wenn ihr den Menschen oder der Natur eine Stimme gebt: www.isla.de/sprichmitisla

➡️ Die Folge gibt es überall wo es Podcasts gibt!
Zur Folge: https://www.zweivorzwoelf.info/episoden
Instagram: https://www.instagram.com/zweivorzwoelf?igsh=MTU3em10dDhoY3ppcQ==

➡️ Heute Abend um 20h läuft die Folge auf Ahoy Radio!

💚 Danke für euren Support!